Spielplan 2019 · Vorstellungen / Konzerte / Lesungen

X Herzstück der Wilden Bühne ist das 14-köpfige Theaterensemble ehemals drogenabhängiger Menschen. Geprägt durch ihre Biographie sind die SchauspielerInnen markante Zeugen und Gestalter ihrer Theaterarbeit. Das Ensemble gastiert bundesweit in Schulen, Jugendhäusern, Theatern und auf Fachveranstaltungen.

 Volkshaus, Hans-Böckler-Str. 9, 28217 Bremen
 0421-69697740
 0421-4313960
 post@wilde-buehne-bremen.de

Mehr lesen Sie gerne hier:
 www.wilde-buehne-bremen.de
X OpusEinhundert steht für die Konzeption und Realisierung großer Musik-, Tanz- und Theaterprojekte. Das Tätigkeitsfeld gründet sich auf vier Säulen:
OpusEinhundert_Move (Tanzprojekt),
OpusEinhundert_City (Stadtteilprojekte),
OpusEinhundert_Stage (Theaterprojekte) und
OpusEinhundert_Coach (Beratung).

 OpusEinhundert im Volkshaus, Hans-Böckler-Str. 9, 28217 Bremen
 0421 69 69 77 36
 info@opuseinhundert.com

Mehr lesen Sie gern hier:
 www.opuseinhundert.com
MAIVeranstalter-Info
OpusEinhundert So., 12.05.     19.00 Uhr       Eintritt frei       Infos unter: Tel.: 0421 69 69 77 36 oder info@opuseinhundert.com
Filmvorführung & Diskussion: Meister des Objektivs – Ivan Kyncl (Mistr objektivu – Ivan Kyncl)
Details

Der Film portraitiert den Fotografen, Dissidenten und Emigranten Ivan Kyncl (1953-2004). Er erzählt die Geschichte eines ungewöhnlichen Künstlers, der die Aktivitäten der Charta 77 dokumentierte und später sich in Großbritannien den Ruf des besten britischen Theaterfotografen erarbeitete. Man nannte ihn den Cartier-Bresson des britischen Theaters.
Freunde und Kollegen erinnern sich an Ivan Kyncl, beschreiben ernste und humorvolle Augenblicke aus seinem Leben und seiner Arbeit sowohl in der damaligen Tschechoslowakei. Wie konnte man fotografieren, wenn einem ständig die Staatssicherheit auf den Fersen war? Welche Techniken entwickelte Kyncl dafür? Führende Theaterschaffende aus Großbritannien erinnern sich an seine ungewöhnliche Art Theaterstücke zu fotografieren. 186 Fotografien von 246 im Film verwendeten stammen von Ivan Kyncl.

Dr. Heidrun Hamersky forscht zu Mittel- und osteuropäischer Geschichte und Theorie der Fotografie sowie Dissens und Samizdat der 1970er/1980er Jahre und war u. a. 2014 Kuratorin der Ausstellung: Ivan Kyncl - Rebellion mit der Kamera, für die sie eng mit der Forschungsstelle Osteuropa zusammenarbeitete. Dazu erschloss sie Teile des fotografischen Nachlasses von Ivan Kyncl im Archiv der FSO.
Ivan Biel ist Regisseur, Produzent und Drehbuchautor. Nach seinem Abschluss an der Filmakademie in Prag arbeitete er als Produzent und Regisseur von Dokumentarfilmen, bis er 1976 in Großbritannien politisches Asyl erhielt. Er drehte mehr als 40 Filme und Fernsehsendungen. Heute lebt er in Prag und engagiert sich im Tschechischen Verband für Film- und Fernsehen.

Mistr objektivu – Ivan Kyncl, CZ 2017 /, 55 min / OmU / Regie: Ivan Biel
Einführung: Prof. Dr. Susanne Schattenberg
Anschließend Gespräch mit dem Regisseur Ivan Biel und der Historikerin Dr. Heidrun Hamersky
Moderation: Libuše Černá



OpusEinhundert Sa., 18.05.     20.00 Uhr      5       Infos unter: Tel.: 0421 69 69 77 36 oder info@opuseinhundert.com
Tanzen: Freudentanz – Für alle, die mal wieder richtig tanzen wollen!
Details
FreudentanzRock, Pop, Funk, Disco, Soul, Black, Charts – no limits!
20:00 – 01:00 Uhr
Vierteljährlich weitertanzen am 21.09. und 16.11.


JUNIVeranstalter-Info
OpusEinhundert Do., 06.06.     19.00 Uhr      Eintritt frei & ohne Anmeldung       Infos unter: Tel.: 0421 69 69 77 36 oder info@opuseinhundert.com
Gespräche & Kultur: Salon im Volkshaus
Details
Salon im Volkshaus

das nächste Thema unserer Veranstaltungsreihe folgt bald :)

Dazu begrüßen Sie die Gastgeber:
Helmut „Tewje“ Hafner
Alexander „Karl“ Hauer
Ralf „die Katze“ Lorenzen Gäste: – werden mit Spannung erwartet und bald bekannt gegeben –
Musik: – Info folgt –

Unterstützt von der Anneliese-Loose-Hartke-Stiftung und dem Netzwerk Zukunftsgestaltung und seelische Gesundheit




AUGUSTVeranstalter-Info
OpusEinhundert Fr., 09.08.     15.00 Uhr      Eintritt frei       Infos & Reservierung unter: Tel.: 0421 69 69 77 36 oder info@opuseinhundert.com
öffentliche Präsentation: Radio Waller Welle 2019
Details
Waller Welle Das Musik-Theater-Sommerferiencamp geht wieder live auf Sendung! Kinder ab 9 Jahren moderieren, informieren, musizieren und machen ihr eigenes einstündiges Radioprogramm.
Vom 05.08. bis 09.08.2019, Montag bis Freitag, in der Zeit von 9 bis 16 Uhr entwickeln 25 Kinder gemeinsam mit vier Dozenten ihre Radio Waller Welle – eine Radiosendung als Live-Event im Theater im Volkshaus.
Musik, Moderation, Nachrichten, Interviews, Reportagen, Ausstattung, Werbespots, all dies und mehr entwickeln die Teilnehmer/innen nach ihren Interessen und Wünschen mit professioneller Unterstützung: Schauspieler Alexander Hauer leitet die Theaterworkshops, Komponist Felix Reisel ist für Tonstudio und Musik verantwortlich, Musiker und Musikpädagoge Max Meyer übernimmt die Musikbands und Musikpädagogin Linda Baumert die bereiche Tanz und Musik.
Am Ende der Woche geht das Programm live über den Äther bei Radio Weser TV (Bremen UKW 92,5 oder Internet www.radioweser.tv), sowie als Live-Sendung auf der Bühne im Theater im Volkshaus.
Natürlich werden die Teilnehmer auch mit einem warmen Mittagessen, Obst und Getränken versorgt.
Wir berechnen für die Zeit des Sommercamps einen Unkostenbeitrag von 70 EUR (Geschwisterkinder 50 EUR)

Interessierte können sich noch anmelden unter:
 info@opuseinhundert.com oder Tel:  0421 69 69 77 36


SEPTEMBERVeranstalter-Info
OpusEinhundert So., 15.09.     16.00 Uhr      6,- Kinder / 8,- Erwachsene / Gruppe (ab 10 P.) 4,- p.P.       Infos & Reservierung unter: Tel.: 0421 69 69 77 36 oder info@opuseinhundert.com
„Wenn Farben lebendig werden“, Tanztheaterstück für Kinder
Details
Wenn Farben lebendig werden Farben in Bewegung

Das Tanztheaterstück für Kinder ab fünf Jahren gibt Antworten auf Fragen wie „Wie kommen Farben in unsere Welt?“, „Was macht Farbe mit mir?“ und „Weshalb fühlt sich Rot gefährlich an?“
Im Anschluss an die Vorstellungen können die Zuschauer an Mitmachstationen experimentieren und Farben in all ihren Facetten untersuchen und neu entdecken.
Weitere Informationen finden sie unter:  www.wennfarbenlebendigwerden.de




OpusEinhundert Mo., 16.09.     10.00 Uhr      6,- Kinder / 8,- Erwachsene / Gruppe (ab 10 P.) 4,- p.P.       Infos & Reservierung unter: Tel.: 0421 69 69 77 36 oder info@opuseinhundert.com
„Wenn Farben lebendig werden“, Tanztheaterstück für Kinder
Details
Wenn Farben lebendig werden Farben in Bewegung

Das Tanztheaterstück für Kinder ab fünf Jahren gibt Antworten auf Fragen wie „Wie kommen Farben in unsere Welt?“, „Was macht Farbe mit mir?“ und „Weshalb fühlt sich Rot gefährlich an?“
Im Anschluss an die Vorstellungen können die Zuschauer an Mitmachstationen experimentieren und Farben in all ihren Facetten untersuchen und neu entdecken.
Weitere Informationen finden sie unter:  www.wennfarbenlebendigwerden.de




OpusEinhundert Di., 17.09.     10.00 Uhr      6,- Kinder / 8,- Erwachsene / Gruppe (ab 10 P.) 4,- p.P.       Infos & Reservierung unter: Tel.: 0421 69 69 77 36 oder info@opuseinhundert.com
„Wenn Farben lebendig werden“, Tanztheaterstück für Kinder
Details
Wenn Farben lebendig werden Farben in Bewegung

Das Tanztheaterstück für Kinder ab fünf Jahren gibt Antworten auf Fragen wie „Wie kommen Farben in unsere Welt?“, „Was macht Farbe mit mir?“ und „Weshalb fühlt sich Rot gefährlich an?“
Im Anschluss an die Vorstellungen können die Zuschauer an Mitmachstationen experimentieren und Farben in all ihren Facetten untersuchen und neu entdecken.
Weitere Informationen finden sie unter:  www.wennfarbenlebendigwerden.de




OpusEinhundert Mi., 18.09.     10.00 Uhr      6,- Kinder / 8,- Erwachsene / Gruppe (ab 10 P.) 4,- p.P.       Infos & Reservierung unter: Tel.: 0421 69 69 77 36 oder info@opuseinhundert.com
„Wenn Farben lebendig werden“, Tanztheaterstück für Kinder
Details
Wenn Farben lebendig werden Farben in Bewegung

Das Tanztheaterstück für Kinder ab fünf Jahren gibt Antworten auf Fragen wie „Wie kommen Farben in unsere Welt?“, „Was macht Farbe mit mir?“ und „Weshalb fühlt sich Rot gefährlich an?“
Im Anschluss an die Vorstellungen können die Zuschauer an Mitmachstationen experimentieren und Farben in all ihren Facetten untersuchen und neu entdecken.
Weitere Informationen finden sie unter:  www.wennfarbenlebendigwerden.de




OpusEinhundert Do., 19.09.     10.00 Uhr      6,- Kinder / 8,- Erwachsene / Gruppe (ab 10 P.) 4,- p.P.       Infos & Reservierung unter: Tel.: 0421 69 69 77 36 oder info@opuseinhundert.com
„Wenn Farben lebendig werden“, Tanztheaterstück für Kinder
Details
Wenn Farben lebendig werden Farben in Bewegung

Das Tanztheaterstück für Kinder ab fünf Jahren gibt Antworten auf Fragen wie „Wie kommen Farben in unsere Welt?“, „Was macht Farbe mit mir?“ und „Weshalb fühlt sich Rot gefährlich an?“
Im Anschluss an die Vorstellungen können die Zuschauer an Mitmachstationen experimentieren und Farben in all ihren Facetten untersuchen und neu entdecken.
Weitere Informationen finden sie unter:  www.wennfarbenlebendigwerden.de




OpusEinhundert Sa., 21.09.     20.00 Uhr      5       Infos & Reservierung unter: Tel.: 0421 69 69 77 36 oder info@opuseinhundert.com
Tanzen: Freudentanz – Für alle, die mal wieder richtig tanzen wollen!
Details
FreudentanzRock, Pop, Funk, Disco, Soul, Black, Charts – no limits!
20:00 – 01:00 Uhr
Vierteljährlich weitertanzen am 16.11.


NOVEMBERVeranstalter-Info
OpusEinhundert Sa., 16.11.     20.00 Uhr      5       Infos & Reservierung unter: Tel.: 0421 69 69 77 36 oder info@opuseinhundert.com
Tanzen: Freudentanz – Für alle, die mal wieder richtig tanzen wollen!
Details
FreudentanzRock, Pop, Funk, Disco, Soul, Black, Charts – no limits!
20:00 – 01:00 Uhr