Spielplan 2017 1.HJ – Vorstellungen / Konzerte / Lesungen

X Herzstück der Wilden Bühne ist das 14-köpfige Theaterensemble ehemals drogenabhängiger Menschen. Geprägt durch ihre Biographie sind die SchauspielerInnen markante Zeugen und Gestalter ihrer Theaterarbeit. Das Ensemble gastiert bundesweit in Schulen, Jugendhäusern, Theatern und auf Fachveranstaltungen.

 Volkshaus, Hans-Böckler-Str. 9, 28217 Bremen
 0421-69697740
 0421-4313960
 post@wilde-buehne-bremen.de

Mehr lesen Sie gerne hier:
 www.wilde-buehne-bremen.de
X OpusEinhundert steht für die Konzeption und Realisierung großer Musik-, Tanz- und Theaterprojekte. Das Tätigkeitsfeld gründet sich auf vier Säulen:
OpusEinhundert_Move (Tanzprojekt),
OpusEinhundert_City (Stadtteilprojekte),
OpusEinhundert_Stage (Theaterprojekte) und
OpusEinhundert_Coach (Beratung).

 OpusEinhundert im Volkshaus, Hans-Böckler-Straße 9, 28217 Bremen
 0421 69 69 77 36
 info@opuseinhundert.com

Mehr lesen Sie gern hier:
 www.opuseinhundert.com
X

OpusEinhundert gemeinnützige UG:
Hans-Böckler-Straße 9, 28217 Bremen
info@opuseinhundert.com

Alexander Hauer
Geschäftsführung und künstlerische Leitung
0179/6794784
a.hauer@opuseinhundert.com

Konzeption & Design: whitebox

Haftungsausschluss:
Durch das Urteil vom 12. Mai 1998 "Haftung für Links" (312 O 85/98) hat das Landesgericht Hamburg eindeutig entschieden, daß man durch die Anbringung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat, also haftbar gemacht werden kann; dies kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. OpusEinhundert distanziert sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten sämtlicher gelinkter Seiten und verweist darauf, dass sie weder Einfluss auf Gestaltung und Inhalte der gelinkten Seiten hat noch sich diese Inhalte zu eigen macht.
MAI Veranstalter-Info
WildeBuehne Di., 16.05.     10.00 Uhr     Ausverkauft
„Spiel dein Leben spezial“ – interaktives Theaterstück zur Gewalt- und Suchtprävention. Mit Szenen zum Thema Cybermobbing und Umgang mit digitalen Medien. | Ab Jahrgangsstufe 6
Details
Spiel dein Leben Spiel dein Leben In „Spiel Dein Leben“ werden die Zuschauer zu Akteuren. Die SchauspielerInnen der Wilden Bühne spielen 10-minütige Konfliktszenen zu den Themen Cybermobbing und Soziale Netzwerke.

In den gespielten Alltagssituationen erkennen die jugendlichen ZuschauerInnen sich selbst, können Partei ergreifen, diskutieren und dann neue Lösungsmöglichkeiten auf der Bühne ausprobieren. Eine Moderatorin ermutigt das Publikum, diese Szenen im Dialog zu einem besseren Ende zu bringen. Die Jugendlichen sind aufgefordert, selbst eine Rolle in der gezeigten Konfliktsituation zu übernehmen und spielerisch die Situation zu verändern. Die SchauspielerInnen improvisieren zusammen mit MitspielerInnen aus dem Publikum einzelne Szenen neu.

Fotonachweis: M. Balleyer


WildeBuehne Fr., 19.05.     20.00 Uhr     13,- (9,- Ermäßigung)     Infos & Reservierung: Tel.: 0421 69 69 77 40 oder buero-wilde-buehne@gmx.de
Unser Flüssigbrot – Ottilie Hoffmann im Kampf gegen Alkohol | Ein Theaterstück zum Thema Alkoholsucht |  Ab 8. Klasse
Details
Unser Flüssigbrot Das Theaterstück „Unser Flüssigbrot“ greift die Lebensgeschichte der 1895 geborenen Bremer Kaufmannstochter Ottilie Franziska Hoffmann auf. Sie kämpfte als eine der ersten Personen gegen die Exzesse des Alkoholkonsums, der besonders unter den Hafenarbeitern grassierte und zu unbeschreiblich großem Leid in den Familien führte. Ottilie Hoffmann gründete in Bremen die alkoholfreien Kneipen und Speisehäuser, die auch nach ihr benannt wurden.

Handlungsebene:
Theresa und Ludwig sind zwei Jugendliche, sie ist 14 Jahre, er 17 Jahre alt. Sie wachsen mit einem alkoholkranken Vater auf. Ihre täglichen Erfahrungen sind geprägt von Gewalt, Lügen, Kontrollzwang und Gefühlsstarre. Theresa und Ludwig entwickeln unterschiedliche Überlebensstrategien, um dem häuslichen Terror zu entkommen. Während Theresa sich in Phantasiewelten flüchtet und selbst verletzt, sucht Ludwig sein Ventil in Gewaltausbrüchen und starkem Alkoholkonsum. Vor diesem Hintergrund wird das sehr aktuelle Thema „Kampftrinken“ auf die Bühne gebracht.

Wir gehen den Fragen nach:
Was bedeutet es für Kinder und Jugendliche, in einem von Sucht geprägten Familiensystem aufzuwachsen?
Warum ist es auch für Erwachsene so schwierig, dieses System zu verlassen? Was treibt Menschen in die Sucht? Warum müssen sich auch Jugendliche betäuben oder berauschen?
Ist es für einen Familienangehörigen oder Freund möglich, einen Süchtigen zu retten? Wo ist die Grenze zwischen Genuss und Sucht? Ist ein lebensbejahendes und genussvolles Leben ohne Suchtmittel zugleich möglich? Wo finden Menschen Schutz und Kraft, um aus einem Suchtsystem auszusteigen? Alkoholfreie Kultur – was geht das die gegenwärtige Gesellschaft an?

Zielgruppe: SchülerInnen ab der 8. Klasse, interessiertes Theaterpublikum

Fotograf: Karsten Klama


Räumlichkeit gesucht?

Wer sich dafür interessiert, den Raum zu mieten für Konzerte, Lesungen, Proben – kann sich sehr gerne bei uns melden:  Volkshaus, Hans-Böckler-Straße 9, 28217 Bremen
OpusEinhundert,  0421 69 69 77 36,  info@opuseinhundert.com oder Wilde Bühne,  0421/69697740,  wildebuehnebremen@gmx.de.

JUNI Veranstalter-Info
WildeBuehne Mi., 14.06.     10.00 Uhr     13,- (9,- Ermäßigung)     Infos & Reservierung: Tel.: 0421 69 69 77 40 oder buero-wilde-buehne@gmx.de
PREMIERE: Netzspannung – Interaktives Theaterstück zu den Themen: Digitale Medien, Cybermobbing und Glücksspiel


WildeBuehne Do., 15.06.     10.00 Uhr     13,- (9,- Ermäßigung)     Infos & Reservierung: Tel.: 0421 69 69 77 40 oder buero-wilde-buehne@gmx.de
Netzspannung – Interaktives Theaterstück zu den Themen: Digitale Medien, Cybermobbing und Glücksspiel


WildeBuehne Mo., 19.06.     10.00 Uhr     13,- (9,- Ermäßigung)     Infos & Reservierung: Tel.: 0421 69 69 77 40 oder buero-wilde-buehne@gmx.de
Netzspannung – Interaktives Theaterstück zu den Themen: Digitale Medien, Cybermobbing und Glücksspiel


WildeBuehne Di., 20.06.     10.00 Uhr     13,- (9,- Ermäßigung)     Infos & Reservierung: Tel.: 0421 69 69 77 40 oder buero-wilde-buehne@gmx.de
Netzspannung – Interaktives Theaterstück zu den Themen: Digitale Medien, Cybermobbing und Glücksspiel


WildeBuehne Do., 22.06.     10.00 Uhr     Geschlossene Veranstaltung
„Spiel dein Leben“ – interaktives Theaterstück zur Gewalt- und Suchtprävention. Mit Szenen zum Thema Cybermobbing und Umgang mit digitalen Medien. | Ab Jahrgangsstufe 6
Details
Spiel dein Leben Spiel dein Leben In „Spiel Dein Leben“ werden die Zuschauer zu Akteuren. Die SchauspielerInnen der Wilden Bühne spielen 10-minütige Konfliktszenen zu den Themen Cybermobbing und Soziale Netzwerke.

In den gespielten Alltagssituationen erkennen die jugendlichen ZuschauerInnen sich selbst, können Partei ergreifen, diskutieren und dann neue Lösungsmöglichkeiten auf der Bühne ausprobieren. Eine Moderatorin ermutigt das Publikum, diese Szenen im Dialog zu einem besseren Ende zu bringen. Die Jugendlichen sind aufgefordert, selbst eine Rolle in der gezeigten Konfliktsituation zu übernehmen und spielerisch die Situation zu verändern. Die SchauspielerInnen improvisieren zusammen mit MitspielerInnen aus dem Publikum einzelne Szenen neu.

Fotonachweis: M. Balleyer


Feriencamp Waller Welle

Vom 24. bis 28.07.2017, Montag bis Freitag, in der Zeit von 9:00 - 16:00 Uhr entwickeln 25 Kinder gemeinsam mit vier Dozenten ihre Radio Waller Welle – eine Radiosendung als Live-Event im Theater im Volkshaus. Musik, Moderation, Nachrichten, Interviews, Reportagen, Ausstattung, Werbespots, all dies und mehr entwickeln die Teilnehmer/innen nach ihren Interessen und Wünschen mit professioneller Unterstützung: Schauspieler Alexander Hauer leitet die Theaterworkshops, Komponist Felix Reisel ist für Tonstudio und Musik verantwortlich, Musiker und Musikpädagoge Max Meyer übernimmt die Musikbands und Kulturwissenschaftlerin Silke Schumacher-Lange die Ausstattung und Redaktion.
Am Ende der Woche geht das Programm live über den Äther bei Radio Weser TV, sowie als Live-Sendung auf der Bühne im Theater im Volkshaus.
Natürlich werden die Teilnehmer auch mit einem warmen Mittagessen, Obst und Getränken versorgt. Wir berechnen für die Zeit des Sommercamps einen Unkostenbeitrag von 70 EUR (Geschwisterkinder 50 EUR).
Interressierte können sich noch anmelden unter:  info@opuseinhundert.com oder Tel:  0421 69 69 77 36

JULI Veranstalter-Info
OpusEinhundert Fr., 28.07.     15.00 Uhr      Eintritt frei       Infos & Reservierung unter: Tel.: 0421 69 69 77 36 oder info@opuseinhundert.com
öffentliche Präsentation: Radio Waller Welle 2017
Details
Folkbirds

Das Musik-Theater-Sommerferiencamp geht wieder live auf Sendung! Kinder ab 9 Jahren moderieren, informieren, musizieren und machen ihr eigenes einstündiges Radioprogramm.
Vom 24. bis 28.07.2017, Montag bis Freitag, in der Zeit von 9:00 - 16:00 Uhr entwickeln 25 Kinder gemeinsam mit vier Dozenten ihre Radio Waller Welle – eine Radiosendung als Live-Event im Theater im Volkshaus. Musik, Moderation, Nachrichten, Interviews, Reportagen, Ausstattung, Werbespots, all dies und mehr entwickeln die Teilnehmer/innen nach ihren Interessen und Wünschen mit professioneller Unterstützung: Schauspieler Alexander Hauer leitet die Theaterworkshops, Komponist Felix Reisel ist für Tonstudio und Musik verantwortlich, Musiker und Musikpädagoge Max Meyer übernimmt die Musikbands und Kulturwissenschaftlerin Silke Schumacher-Lange die Ausstattung und Redaktion.
Am Ende der Woche geht das Programm live über den Äther bei Radio Weser TV, sowie als Live-Sendung auf der Bühne im Theater im Volkshaus.
Natürlich werden die Teilnehmer auch mit einem warmen Mittagessen, Obst und Getränken versorgt. Wir berechnen für die Zeit des Sommercamps einen Unkostenbeitrag von 70 EUR (Geschwisterkinder 50 EUR).
Interressierte können sich noch anmelden unter:
 info@opuseinhundert.com oder Tel:  0421 69 69 77 36